Verschlüsselung von Daten - die einfache Variante

Eine einfache Variante Daten zu verschlüsseln, ist sie in eine ZIP-Datei zu geben, die mit einem Passwort versehen ist. Der Schutz der Daten hängt hierbei stark vom gewählten Passwort ab. Im allgemeinen kann man deshalb sagen, dass der Schutz nicht so hoch ist wie z.B.bei einer mit VeraCrypt verschlüsselte Daten, allerdings ist eine 'schlechte' Verschlüsselung immer noch besser als keine Verschlüsselung.

Wenn Sie zwei Bedingungen beachten, fahren Sie mit dieser Variante gar nicht so schlecht:

  1. Wählen Sie ein gutes Passwort.
  2. Übermitteln Sie das Passwort auf einem anderen Kommunikationskanal als die ZIP-Datei bzw. einen Link zum Ablageort einer ZIP-Datei.
    Sprich: verschicken Sie die Datei oder den Link via E-Mail, teilen Sie das Passwort z.B. via Telefon mit.

Unter www.datenschutz-individuell.de/anleitung/7-zip/ finden Sie eine Anleitung wie Sie Dateien mit der freien Software 7-zip verschlüsseln können.   

Welche Bedingungen an ein sicheres Passwort gestellt werden, finden Sie in unserem Passwortartikel.